Wenn man von Rettungsschwimmern spricht, dann kommen einem schnell Strände und Aussichtsposten ins Gedächtnis und sehr schnell erinnert man sich an die TV-Serie Baywatch, die vor allem Pamela Anderson und David Hasselhoff berühmt machten – und die es sogar zu einem Revival nochmal ins Kino geschafft hat.

Natürlich können TV-Serien keine Realität abbilden und so ist das was man bei Baywatch sieht, nicht wirklich mit der Arbeit der DLRG-Retter zu vergleichen. Zum Beispiel muss es aus dramaturgischen Gründen immer genügend Unglücke pro Episode geben.

Aber Baywatch hat sicherlich beigetragen, das Thema Wasserrettung bekannter zu machen. Die DLRG alleine hätte es nicht geschafft, das Thema so bekannt zu machen, dass es sogar Glücksspielautomaten dazu gibt. In Online-Kasinos wie Mr Green kann man die Figuren der TV-Serie noch einmal in ihrer ganzen Schönheit auferstehen lassen. Das Baywatch-Spiel von Playtech hat zum Beispiel die Schauspieler der ersten Besetzung dabei, und Pamela Anderson lächelt freundlich, wenn sie sich Walzen drehen. Wer hingegen eine großer Fan von David Hasselhoff ist, der kann sogar einen eigenen Videospielautomaten von “The Hoff” spielen. Dieser heisst Hoffmania und ist für Fans, die gar nicht genug von Knight Rider bekommen können.

Natürlich machen ein paar Spiele an einem Automaten noch keinen Rettungsschwimmer. Aber sie können dabei helfen, das Bewusstsein für die Sache zu schärfen. Schliesslich brauchen auch Vereine wie die DLRG Spenden, und da kann es doch eine gute Idee sein, wenn man einen Teil seines Gewinnes bei einem Baywatch-Spielautomaten der gemeinnützigen Einrichtung spendet. Und diese Spenden sind sogar von der Steuer absetzbar. Die DLRG ist durchaus darauf angewiesen, 65 Prozent der Einnahmen kommen aus Spenden. Und bei einem Gesamtetat von 17 Millionen Euro braucht man schon einige Joker, um die Kassen zu füllen.

Und selbst wer nicht soviel Glück im Spiel hat dass es für große Spenden reicht, kann sich überlegen, vielleicht als ehrenamtlicher Helfer in die Fußstapfen von The Hoff zu treten.